Daniel Müller-Schott – Cellissimo
  • Beginn1. Mrz. 2023 um 19:30
  • VeranstaltungsortTheater Chur

Daniel Müller-Schott Violoncello
Willi Zimmermann Violine und Leitung
Zürcher Kammerorchester

Wolfgang Amadeus Mozart (1756–1791)
Divertimento Nr. 17 KV 334 (1779) 43
Allegro | Thema mit Variationen: Andante | Menuetto | Adagio | Menuetto | Rondo: Allegro

Ernest Bloch (1880–1959)
From jewish life, Bearbeitung für Violoncello, Harfe und Streicher (1943) 8
Prayer | Supplication | Jewish Song

Pause

Joseph Haydn (1732–1809)
Cellokonzert Nr. 1 C-Dur Hob. VIIb:1 (1761–1765) 25
Moderato | Adagio | Allegro molto

Haydns Cellokonzert Nr. 1 C-Dur hatte lange als verschollen gegolten – bis 1961. Damals tauchte im Prager Nationalmuseum eine Kopie davon auf. Und diese passte genau zu Haydns Eintragungen in seinem «Entwurfs-Katalog». Ein musikalischer Schatz wurde geborgen: Es ist eines der anspruchsvollsten Cellokonzerte überhaupt. Gemeinsam mit Daniel Müller-Schott, der längst zu den grössten Cellisten seiner Zeit gehört, bringt das Zürcher Kammerorchester dieses gewaltige Werk ins Theater Chur. Ausserdem widmet sich das Orchester dem längsten Divertimento, das Wolfgang Amadeus Mozart überhaupt komponierte. Sein dritter Satz erfreut sich nicht nur beim Konzertpublikum grösster Beliebtheit. Auch die Beatles faszinierte Mozarts geniereicher Kompositionsstil und so zitierten sie Auszüge aus diesem Menuetto in ihrem Animationsfilm Yellow
Submarine
aus dem Jahre 1968.

TICKETPREISE

Kat. I
CHF 65
Kat. II
CHF 49
Konzerte
ticket
CHF 65
ticket
CHF 65
ticket
CHF 65
ticket
CHF 65