abgesagt – 3. Abokonzert – Truls Mørk
  • Beginn3. Mrz. 2021 um 19:30
  • VeranstaltungsortTheater Chur

HINWEIS:

Liebe Konzertbesucher

Der Bundesrat hat an seiner Sitzung am 24. Mittwoch 2021, als eine der Massnahmen gegen die Ausbreitung des Coronavirus, Veranstaltungen bis Ende März untersagt.
Aus diesem Grund müssen wir das Konzert mit Truls Mørk leider absagen.

Über allfällige weitere Konzertabsagen und /-verschiebungen werden wir Sie laufend informieren
Die gegenwärtige Situation trifft uns alle empfindlich. Wir hoffen sehr, dass die ergriffenen Schutzmassnahmen zur Eindämmung der Pandemie Wirkung zeigen und wir hiermit einen Beitrag dazu leisten können.
Wir bedanken uns für Ihre Treue und wünschen Ihnen alles Gute.

Truls Mørk Violoncello
Willi Zimmermann Violine und Leitung
Zürcher Kammerorchester

Anton Bruckner (1824-1896)
Adagio, aus: Streichquintett F-Dur WAB 112 (1878/79)      41′

Joseph Haydn (1732-1809)
Cellokonzert Nr. 1 C-Dur Hob. VIIb:1 (1761 – 1765)            25′
Moderato | Adagio | Allegro molto

Wolfgang Amadeus Mozart (1756-1791)
Sinfonia concertante Es-Dur KV 364 (1779)             30′
Allegro maestoso | Andante | Presto

Truls Mørks Konzertprojekt mit dem Zürcher Kammerorchester beginnt mit dem Adagio aus Anton Bruckners umfangreichsten und bedeutendsten Kammermusikwerk, dem Streichquintett in F-Dur. Danach präsentieren Truls Mørk und das ZKO Joseph Haydns Cellokonzert in C-Dur, das lange als verschollen galt und erst 1961 als Kopie im Prager Nationalmuseum wiederauftauchte. Es gilt als eines der anspruchsvollsten Cellokonzerte überhaupt. Schliesslich erklingt die Sinfonia concertante in Es-Dur von Wolfgang Amadeus Mozart, die als Konzertform zwischen Sinfonie und Solokonzert angesiedelt ist. Dieses Doppelkonzert für Violine und Viola, welches in Chur in einer Fassung für Violine, Violoncello und Orchester erklingt, ist ein Stück von seltener Schönheit. Trotzdem hat sich das Genre, das am Ende des 18. Jahrhunderts gross in Mode war, nicht halten können. Die Sinfonia concertante verschwand fast sang- und klanglos wieder aus dem Pflichtenheft der Komponisten. In den Konzertsälen jedoch erfreut sie sich bis heute grosser Beliebtheit – auf und vor der Bühne.

 

HINWEIS: Der Einzelticketverkauf wird über das Theater Chur abgewickelt. Abonnenten können Ihre Bestellung ab sofort an info@zko.ch senden. Die Schutzmassnahmen des Theater Churs finden Sie hier.

Konzerte
ticket
CHF 0
ticket
CHF 65